STARTSEITE
Max Planck Gesellschaft e.V
zur Startseite  
Ausstattung
linkPfeil Arbeitsplätze, Labore und Geräte
linkPfeil Pflanzenmaterial
linkPfeil Zentralgebäude und Gästehaus

Ausstattung

Unser Institutsgebäude wurde 1999, zusammen mit den beiden anderen Max-Planck-Instituten, fertig gestellt. Charakteristisch für den Gesamtcampus ist ein luft- und licht-durchfluteter, farbig strukturierter, moderner Baustil.

Für die Forschung stehen den Wissenschaftlern ca. 4.500 m2 Hauptnutzfläche zur Verfügung, davon entfallen ungefähr 2.000 m2 auf die Labore.

Durch die rasante personelle Entwicklung der letzten Jahre, begründet auch in einer Reihe von Drittmittelprojekten (gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft, das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Europäische Union), reichen die vorhandenen Arbeitsflächen längst nicht mehr aus. Deshalb ist seit Mitte 2006 ein provisorischer Containeranbau mit einer Fläche von ca. 500 m2 errichtet worden, um dem Raumengpass kurzfristig entgegen zu wirken. Langfristig ist die bauliche Erweiterung des Institutes geplant.




drucken Druckversion topPfeil  Top