Quelle: www-de.mpimp-golm.mpg.de/veranstaltungen/Girls__Day/

Girls' Day 2012

Auszubildende Christin bei der Arbeit im Gewächshaus.

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Max-Planck-Institut für Molekulare Pflanzenphysiologie wieder am Girls'Day, der in diesem Jahr am 26. April 2012 stattfindet. Gemeinsam mit unseren Nachbarn, dem Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik und dem Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung haben wir uns wieder ein spannendes Programm überlegt.

 

 

 

Wir laden  Mädchen der Klassen 8 - 10 zu dieser Veranstaltung mit dem Titel Den Geheimnissen der Pflanzen auf der Spur ganz herzlich ein. Die Veranstaltung beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr. Da auch ein kleiner praktischer Teil geplant ist, müssen wir leider die Teilnehmerzahl auf 14 Mädchen beschränken.

Ablauf:

Nach einer kurzen gemeinsamen Einführung in die Forschungsbereiche der drei Max-Planck-Institute am Standort Potsdam-Golm werden wir die Gruppe teilen. Diejenigen, die sich für unser Institut angemeldet haben, erwartet ein spannender Rundgang durch die Klimakammern und Gewächshäuser. Auch bei winterlichen Temperaturen können hier tropische Pflanzen wie Reis oder Zuckerrohr wachsen. Ihr erhaltet bei uns die Möglichkeit, selber Hand anzulegen und in die Rolle eines Pflanzenforschers zu schlüpfen. Ihr lernt, wie man unter sterilen Bedingungen Pflanzen aufzieht und warum dabei Erde gar keine Rolle spielt.

Zum Abschluss stellen wir gemeinsam mit den benachbarten Max-Planck-Instituten für Gravitationsphysik und Kolloid- und Grenzflächenforschung verschiedene Berufsbilder vor, die es an den  Instituten gibt und geben Euch Tipps für eine erfolgreiche Studien- oder Ausbildungsplatzwahl.